Prävention

Uns ist die Prävention von sexualisierter Gewalt ein großes Anliegen. Wir treten dafür ein, dass Kinder und Jugendliche vor sexuellen Übergriffen geschützt werden und ihre persönlichen Grenzen respektiert und geachtet werden.

Zum Schutz der Kinder und Jugendlichen wird nicht nur von all unseren hauptamtlichen Mitarbeiterinnen, sondern auch von Ehrenamtlichen ein erweitertes Führungszeugnis nach § 72a SGB VIII verlangt. Außerdem unterschreibt jeder die Selbstauskunft und Verpflichtungserklärung für Ehrenamtliche in der Erzdiözese München und Freising.

Wir schulen all unsere Gruppenleiter(innen) im Rahmen des Gruppenleiter Kurses zum Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“. Diese thematische Einheit ist auch Voraussetzung für die Vergabe der Jugendleitercard (JuLeiCa).

Bei Fragen rund ums Thema Prävention könnt ihr euch gerne an uns wenden! Wir haben auch Material, Literatur, Spielanregungen und Ideen für die Gruppenstunden für euch. Wir kommen auch gerne zu euch in die Gruppenstunde und gestalten mit/ für euch eine Einheit zum Thema Prävention.

Wenn ihr sexualisierte Gewalt beobachtet, selbst erlebt oder ein mulmiges Gefühl bei irgendwas habt – meldet euch bei uns! Wir überlegen dann gemeinsam, welche Hilfe nötig und welche weiteren Schritte angebracht sind. Wir können euch auch an geeignete Fachstellen weiter vermitteln. Nur Mut!

 

Ihr könnt euch auch an die Koordinationsstelle zur Prävention von sexuellem Missbrauch der Erzdiözese München und Freising wenden.

Auch der BDKJ macht sich stark für die Prävention und Aufklärung von (sexualisierter) Gewalt an jungen Menschen im Schutzraum der Kirche. Auf der Homepage gibt es viele Anregungen und Materialien - auch zum Ausleihen. 

Rat und Hilfe bieten dir auch folgende spezialisierte Beratungsstellen:

 

Netz gegen sexuelle Gewalt
Theatergasse 1
82362 Weilheim
Telefon: 0881/92792294
Mail: info@beratungsstelle-netz.de
(Dienstag und Mittwoch ganztags)

 

Kinderschutzzentrum München
Pettenkoferstr. 10a
80336 München
Telefon: 089/555356
Mail: kischuz@dksb-muc.de

 

www.kinderschutzbund-muenchen.de
Kinder- und Jugendtelefon
(Montag bis Freitag jeweils von 14.00 bis 20.00 Uhr):
116111 NummergegenKummer oder 0800-111 0 333
(gebührenfrei, auch vom Handy aus)
E-Mail-Beratung

 

kibs Beratungsstelle für Jungen und junge Männer
KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Kathi-Kobus-Straße 9
80797 München
Telefon: 089/231716-9120 

 

IMMA e.V. Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen
Jahnstr. 38/ 2.Stock,
80469 München
Telefon: 089/ 260 75 31
Mail: beratungsstelle@imma.de
(anonyme) Onlineberatung

 

Weißer Ring
Telefon: 116 006 (kostenlos)